Original Dresdner Stollenmesser in 925 Echtsilber


349,95 €

inkl. 19% USt. , versandfreie Lieferung

UVP des Herstellers: 350,00 €
(Sie sparen 0.01%, also 0,05 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 6 - 7 Werktage




Artikelnummer: 1142001

Kategorie: Wohnaccessoires


Das Dresdner Stollenmesser ist das Ergebnis feinster Handwerkskunst. Das Dresdner Stollenmesser ist prunkvoll verziert und trägt das eingravierte Wappen von August des Starken. Verschickt wird es in einer attraktiven Geschenkverpackung, die das Dresdner Stollenmesser nicht nur zu Weihnachten zu einem tollen Geschenk macht!


Die Geschichte des Stollenmessers:

Schon August der Starke schnitt mit dem Dresdner Stollenmesser 1730 den legendären Riesenstollen auf. Dieser wog 1,8 Tonnen und wurde auf einem von acht Pferden gezogenen Wagen in das Zeitheiner Lustlager gebracht. Für den Stollen baute der Bäckermeister Andreas Zacharias eigens einen Backofen, der acht Tage lang vorgeheizt werden musste. Der Stollen wurde mit dem eigens dafür angefertigten 1,6 m langen Stollenmesser aufgeschnitten und geteilt.
Mit dem Dresdner Stollenmesser kann man einen Stollen sauber schneiden. Man braucht nur die Klinge durch den Stollen drücken und durch Wippen der Klinge eine Scheibe davon abschneiden. Mit dem Stollenmesser nimmt man nun das Stück auf und serviert es, ohne es zu zerbrechen. Eine originalgetreue Nachbildung des berühmten Dresdner Stollenmessers, das sich 200 Jahre in der Hofsilberkammer im Schloß zu Dresden befunden hat, ist nicht nur ein schönes, wertvolles und passendes Weihnachtsgeschenk, sondern auch noch ein ganz praktisches.
Jedem Dresdner Stollenmesser liegt eine Kopie des originalen Kupferstiches von 1730 bei. Dieser zeigt die Präsentation des berühmten Riesenstollens auf dem Zeithainer Lustlager, der nach historischen Überlieferungen 1,8 Tonnen schwer, 18 Ellen lang und 8 Ellen breit gewesen sein soll. Dieser wurde von über 60 Dresdner Bäckergesellen geschaffen. Für einen solchen Riesenstollen war ein eigener Ofen von Nöten - aus diesem wurde der Stollen dann mit Hilfe eines von acht Pferden gezogenen Wagen transportiert.


Kontaktdaten
Frage zum Produkt



andere Kunden kauften auch