Der Pflaumentoffel und der Zauberstab der vier Elemente


13,45 €

inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (DHL Warenversand bis 1KG)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 2 Werktage




Artikelnummer: 13200020

  • Titel: Der Pflaumentoffel und der Zauberstab der vier Elemente
  • Autor: Michael Heiderich
  • 2013, Weltbuch Verlag GmbH Dresden, 1. Auflage, gebunden
  • Softcover mit Klappen
  • 248 Seiten

Kategorie: Bücher & Hefte

Der Pflaumentoffel und der Zauberstab der vier Elemente

Von seinen Freunden zu Hilfe gerufen, hat der Pflaumentoffel sein erstes großes Abenteuer zu bestehen. Er muss den Zauberstab der vier Elemente, der in Besitz der Fee des Nordens gelangt ist, finden und vernichten, um so die Bedrohung des Zwergenreiches abzuwenden. Die Suche führt ihn durch die Ebene der grau-schwarzen Wölfe ins Königreich Ardokan. Dabei findet er unverhofft Hilfe und gewinnt neue Freunde. Gemeinsam machen sie sich auf den weiten und gefährlichen Weg ins Reich der Nordfee, um noch rechtzeitig den Zauberstab zu vernichten. Der Roman ist die Fortsetzung der Entstehungsgeschichte des Pflaumentoffels, die 2012 von Uwe Steimle gesprochen als das Hörbuch „Die Abenteuer des Pflaumentoffel“ erschienen ist.

Jede Region hat ihre eigenen Mythen, Märchen und Sagen. Eine davon kommt aus einem kleinen Gebirge in Mitteldeutschland, dem Erzgebirge. Dort wurde vor vielen, vielen Jahren die Figur des Pflaumentoffels geboren. Aber was hat es mit diesem „Toffel“ auf sich?

Eine erste Kurzgeschichte „Die Abenteuer des Pflaumentoffel“ erzählt von seiner Entstehung und zahlreichen Abenteuern auf seiner Wanderschaft, bis er letztendlich seine Bestimmung fand. Mein besonderer Dank gilt hier Uwe Steimle, der in diesem Hörbuch dem Pflaumentoffel mit seiner Stimme Charakter und Gestalt verlieh. Nachdem der Toffel aber dort den Menschen die Wärme, die Freude und den Frieden der Weihnacht gebracht hat, endet seine Geschichte auf dem Weihnachtsmarkt. Und dort erfreut er uns nun Jahr für Jahr.

Aber was macht so ein gewitzter und tatendurstiger Geselle eigentlich zwischen Neujahr und dem nächsten Fest? Ist er nur „eingemottet“, oder gibt es da vielleicht noch mehr? Ich habe mich auf die Suche gemacht und Erstaunliches zu Tage befördert, aber lest selbst ...

Michael Heiderich (Jahrgang 1957) stammt aus einer Theaterfamilie. Er studierte in den 80ern Musik und arbeitete in mehreren Bands als Profimusiker, komponierte und schrieb Songtexte.
Seit der Wende arbeitet er im eigenen Tonstudio an neuen Projekten und Herausforderungen. Dort wurde auch die Idee zu den Pflaumentoffelgeschichten geboren.
Im Ergebnis zahlreicher Recherchen zu der historischen Figur entstand 2011 das Hörbuch „Die Abenteuer des Pflaumentoffel“ mit Uwe Steimle als Sprecher und nach dem großen Erfolg dieser ersten kleinen Geschichte war schnell klar, der „Toffel“ musste ein weiteres Abenteuer erleben. Doch dieses nahm immer größere Ausmaße an und die Arbeiten dazu zogen sich übers ganze Jahr 2012 hin. Aber es hat sich gelohnt, denn jetzt wissen wir endlich, was so ein Pflaumentoffel übers Jahr so treibt…


Artikelgewicht: 0,44 Kg
Kontaktdaten
Frage zum Produkt