Direkt vom Feld - Die Gewürzmanufaktur aus Chemnitz

Direkt vom Feld ist ein junges Unternehmen aus Chemnitz, das Gewürze direkt von ausgewählten Erzeugern rund um den Globus auf Ihren Teller bringt.

handverlesene Gewürze - natürlich | nachhaltig | gesund

Für das junge Unternehmen aus Chemnitz wurde aus kulinarischen Reiseabenteuern schnell eine tiefere Aufgabe und so gründete das Team um Founder Richard Friedrich die Gewürzmanufakur "Direkt vom Feld".

Der Name ist dabei nicht willkürlich gewählt, denn Ziel des Startups ist der direkte Kontakt zu allen Erzeugern rund um die Welt. Qualität steht selbstverständlich an erster Stelle, aber auch Kriterien wie nachhaltiger Anbau und faire Arbeitsbedingungen sind ausschlaggebend für die Auswahl der Gewürze. Eines haben alle Erzeuger gemeinsam: Das Chemnitzer Team setzt nach dem persönlichen Kennenlernen und Kontrolle der Anbaubedingungen ihr Vertrauen in sie.
Finca Sa Teulera - Joan Adrover Sitges baut den Tap de Corti Paprika nach alter Tradition auf Mallorca an. Die Schoten werden nach erfolgreicher Ernte einzeln aufgefädelt und zum Trocknen an den Hauswänden aufgehängt.

Kooperative Organic Wayanad ist ein Zusammenschluss vieler Kleinbauern aus der Region Wayanad in Süd-Indien. In gemeinschaftlicher Vermarktung werden seit 2001 u.a. die Gewürze Urwaldpfeffer, TGSEB Premiumpfeffer, Kurkuma, Nelken und Kakaobohnen -und Nibs angebaut.

Hofgut Habitzheim sorgt für den kontrollierten Anbau des Thymian.

Guidohof: In Zusammenarbeit mit dem Guidohof in Limbach-Oberfrohna entsteht das Rote Beete Robuschka Pulver.
Seite 1 von 1
Artikel 1 - 6 von 6