Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

(1) Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

 

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.


(2) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Bestellung von Waren aus dem Sortiment der Drescher dresden onlineshop UG unter www.dresden-onlineshop.de.

(3) Vertragspartner des Kunden:

Drescher dresden onlineshop UG (haftungsbeschränkt)
Münzgasse 10
01067 Dresden

vertreten durch den Geschäftsführer: Christfried Drescher
Eingetragen beim: Amtsgericht Dresden, HRB 32005

Telefon: +49 351 / 272 36 300
Telefon: +49 351 / 313 90 230
Telefax: +49 351 / 652 65 450
E-Mail: info@dresden-onlineshop.de

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande der Drescher dresden onlineshop UG (im Folgenden nur noch als dresden onlineshop UG bezeichnet).

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Es handelt sich insofern lediglich um die Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes auf Abschluss eines Kaufvertrages. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung erfolgt per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Annahmeerklärung in separater E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von 2 Tagen annehmen. Danach sind Sie berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:
•    Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
•    Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

 

3. Versandkosten und Preise

(1) Alle genannten Preise auf den Produktseiten verstehen sich inklusive der jeweils gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Kosten von Verpackung und Versand zum Zeitpunkt der Bestellung.

(2) Für Verpackung und Versand (Versandkosten) werden die Kosten gesondert berechnet. Die Höhe der Verpackungs-, Versand- und Versicherungskosten sind unter der Rubrik "Versandinformationen" zusammengefasst. Für die Lieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir Ihnen pauschal 6,50 €. Bei Bestellungen mit Flaschen oder Schirmen fallen zusätzlich 1,50 € an. Ansonsten ergeben sich die Kosten für Verpackung und Versand unter der Rubrik Versandinformationen.

4. Liefer- und Zahlungsbedingungen

Die Lieferung erfolgt mit GLS. Wir liefern nicht an Packstationen.

Die Lieferzeit beträgt bis zu 3 Tage. Auf evtl. abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite hin. Sind auf den jeweiligen Produktseiten abweichende Lieferzeiten angegeben, so gelten diese Angaben.

In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Bei der dresden onlineshop UG können Sie im Webshop auch per Kreditkarte zahlen. Mastercard und Visa Card werden als Zahlungsmittel akzeptiert. Um per Kreditkarte zu bezahlen, wählen Sie im Bestellvorgang Kreditkarte als Zahlungsart aus, wählen Sie die Kartenart und geben im nächsten Schritt die Kreditkartennummer, die Prüfziffer sowie die Gültigkeitsdauer an. Im letzten Bestellschritt schließen Sie die Bestellung ab.

Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.
Bei Auswahl der Zahlungsart Kreditkarte fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Kreditkartenzahlungen sind zusätzlich durch eine Abfrage der Kreditkartenprüfziffer geschützt. Diese dreistellige Prüfziffer befindet sich auf der Rückseite der Kreditkarte und dient der Feststellung der Identität und zur Vorbeugung von Missbrauch. Der Zahlungsanbieter Heidelpay, über den Zahlungen per Kreditkarte laufen, garantiert höchste Sicherheit durch SSL-Verschlüsselung aller Daten.

Die Zahlung per Kreditkarte steht nur Kunden aus folgenden Ländern zu:
Deutschland, Belgien, Dänemark, Finnland, Frankreich, Italien, Luxemburg, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Schweden, Schweiz, Spanien.

Da wir Ihre Zahlung nicht selbst durchführen, erfolgt die Erfassung, Verarbeitung und Speicherung von Daten zur Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs ausschließlich durch unseren Partner, die Heidelberger Payment GmbH, Vangerowstraße 18, 69115 Heidelberg (nachfolgend Heidelpay). Die Datenverarbeitung erfolgt im Auftrag von Drescher dresden onlineshop UG (haftungsbeschränkt). Heidelpay erhält im Rahmen der Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs die folgenden Daten unmittelbar von Ihnen im Zusammenhang mit Ihrer Bestellung übersandt: Titel, Geschlecht, Vorname, Nachname, Firma, Adresse, PLZ, Stadt, Land, Kundennummer, E-Mail, Art der Zahlung.

Bei Zahlung per Kreditkarte werden zusätzlich die folgenden Informationen von Ihnen direkt an Heidelpay übertragen: Kreditkarten-Nummer, Kreditkarten-Besitzer, Kreditkarten-Gültigkeit (Monat und Jahr), Kreditkarten-CVC.

Die Abrechnung der Webseite via Kreditkarte
erfolgt durch:

HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l.
1, Place du Marché
L-6755 Grevenmacher
R.C.S. Luxembourg B 144133
E-Mail: info @ hso-services.com

Geschäftsführer:
Dipl. Vw. Mirko Hüllemann
Heiko Strauß
Weitere Infos zur Heidelberger Payment GmbH erhältst Du hier.

 

Paypal / Paypal-Express
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang)
Mit PayPal können Sie einfach, schnell und sicher bei der dresden onlineshop UG  bezahlen. PayPal ist ein Online-Zahlungssystem, bei dem Sie Ihre Bank- oder Kreditkartendaten sicher und einmalig hinterlegen. Wählen Sie PayPal als Zahlungsart in unserem Bestellprozess aus. Anschließend loggen Sie sich mit Ihrer Email-Adresse und Ihrem PayPal-Passwort in Ihr persönliches PayPal-Konto ein und bestätigen den Zahlungsbetrag. Wir erhalten von PayPal sofort eine Zahlungsbestätigung und können Ihren Auftrag umgehend bearbeiten.

Wenn Sie im Bestellprozess den Button "PayPal Express" klicken, werden Sie automatisch zu PayPal weitergeleitet. Sie melden sich mit Ihren PayPal -Zugangsdaten an. Danach bestätigen Sie den Zahlungsbetrag und werden wieder zu unserer Seite zurückgeführt. Wir erhalten von PayPal umgehend eine Zahlungsbestätigung und können Ihren Auftrag sofort bearbeiten.
Bei Auswahl der Zahlungsart Paypal/Paypal Express fallen keine zusätzlichen Kosten an.

Rechnung

Der Klassiker für einfaches und sicheres Bezahlen. Wenn Sie auf Rechnung zahlen, wird Ihnen die Ware immer geliefert, bevor Sie sie bezahlen. So zahlen Sie nie für falsche oder ausgebliebene Lieferungen. Ab einem Gesamtwert von 200 € (inkl. 6,50 € Porto) nur gegen Vorkasse, PayPal oder Kreditkarte. Kauf auf Rechnung steht nur Kunden aus Deutschland zu. Achten Sie bei der Überweisung bitte darauf, im Verwendungszweck Ihre Bestellnummer anzugeben und unterschiedliche Bestellungen immer separat zu überweisen. Nur so können wir Ihre Zahlung korrekt zuordnen.

Im Fall einer Rücksendung erstatten wir Ihnen den Kaufbetrag umgehend zurück. Erfüllt der Besteller bis zu diesem Zeitpunkt seine Verbindlichkeit uns gegenüber nicht, gerät er in Verzug (§ 286 Abs. 2 Nr. 2 BGB). Wir weisen darauf hin, dass der Besteller auch ohne eine ausdrückliche Mahnung unsererseits spätestens nach dem Ablauf von 30 Tagen nach dem Zugang der Rechnung in Zahlungsverzug gerät.

 

5. Selbstabholung
Sie haben grundsätzlich die Möglichkeit der Abholung bei Frauenkirchenshop, An der Frauenkirche 19, 01067 Dresden, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Oktober - April: täglich von 10:30 - 18:00 Uhr und Mai - September: 10:00 - 19:00 Uhr. - auch an Feiertagen. Bitte informieren Sie uns spätestens zwei Werktage vor Ihrer Abholung, damit wir die Ware aus unserem Lager bereitstellen können. Sie können hier auch mit EC-Karte und PIN bezahlen.

Hinweis: Die Selbstabholung ist nur möglich bei den Zahlungsarten PayPal, Vorkasse und Kreditkarte.


6. Eigentumsvorbehalt  / Zurückbehaltungsrecht / Aufrechnung


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Ist der Besteller ein Unternehmer und gibt er in dieser Eigenschaft seine Bestellung ab, so bleibt die Ware bis zur vollständigen Begleichung sämtlicher Forderungen zwischen der dresden onlineshop UG und dem Besteller im Eigentum der dresden onlineshop UG.


Der Besteller kann nur im Fall von rechtskräftigen oder von uns anerkannten Forderungen aufrechnen und ein Zurückbehaltungsrecht geltend machen. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht jedoch dann geltend machen, wenn der Gegenanspruch auf demselben Kaufvertrag beruht.


7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen zu können.

 

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben. Unter Kaufleuten gilt die in § 377 HGB geregelte Untersuchungs- und Rügepflicht . Unterlassen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, dass es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war. Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.


8. Kundendienst
Bei Fragen zu Produkten, zu Ihrer Bestellung oder zu Reklamationen können Sie mit uns auf folgenden Weg Kontakt aufnehmen: per Mail (info@dresden-onlineshop.de) oder per Telefon von 8:00 bis 16:00 Uhr unter +49 351 / 272 36 300 oder +49 351 / 313 90 230.


9. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

Für Verbraucher beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche bei gebrauchten Sachen zwei Jahre ab Ablieferung der Ware.

Für Unternehmer beträgt die Verjährungsfrist für Mängelansprüche ein Jahr ab Gefahrübergang; die gesetzlichen Verjährungsfristen für den Rückgriffsanspruch nach § 478 BGB bleiben unberührt .

Gegenüber Unternehmern gelten als Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Produktbeschreibungen des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; für öffentliche Äußerungen des Herstellers oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

Ist die gelieferte Sache mangelhaft, leisten wir gegenüber Unternehmern zunächst nach unserer Wahl Gewähr durch Beseitigung des Mangels (Nachbesserung) oder durch Lieferung einer mangelfreien Sache (Ersatzlieferung).

Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist
  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)
  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

 

Kundendienst: Bei Fragen zu Produkten, zu Ihrer Bestellung oder zu Reklamationen können Sie mit uns auf folgenden Weg Kontakt aufnehmen: per Mail (info@dresden-onlineshop.de) oder per Telefon von 8:00 bis 16:00 Uhr unter +49 351 / 272 36 300 oder +49 351 / 313 90 230.

Die Abtretung von Mängelansprüchen ist ausgeschlossen.


10. Vertragstextspeicherung

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu.

(1) Sie können die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Funktion Ihres Internetdiensteprogramms(=Browser: dortmeist"Datei"->"Drucken"oder "Speichern unter") nutzen. Sie können sich dieses Dokument auch in PDF-Form herunterladen und archivieren, indem Sie hier klicken. Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie das kostenfreie Programm Adobe Reader (unter www.adobe.de) oder vergleichbare Programme, die das PDF-Format beherrschen.

(2) Die Daten Ihrer Bestellung können Sie auf der letzten Seite des Bestellablaufs mit Hilfe der Funktionen Ihres Browsers speichern oder ausdrucken. Ebenso enthält die Bestellbestätigungsmail noch einmal die Daten Ihrer Bestellung und unsere AGB. Auch diese lässt sich ausdrucken bzw. abspeichern. Gleiches gilt für die Vertragsannahme u. Versandbestätigung.

(3) Ihre Bestelldaten werden bei uns gespeichert. Ein Abruf ist über den passwortgeschützten direkten Zugang ("Mein Konto") möglich.


11. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.


12. Jugendschutz
Bestimmte Artikel unseres Sortiments gehören ausschließlich in die Hände von Erwachsenen. Wir behalten uns für diese in den Produktbeschreibungen jeweils speziell gekennzeichnete Artikel vor, diese nur an volljährige, unbeschränkt geschäftsfähige natürliche Personen auszuliefern und dabei entsprechende Altersnachweise zu verlangen. Die für die Bestellung erforderlichen Daten wie Name, Anschrift usw. sind vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben.


13. Selbstverpflichtungsklausel
Der Kunde bestätigt bei Bestellung von alkoholhaltigen Getränken und Produkten durch die Annahme der AGB das erforderliche eigene Mindestalter von 18 Jahren. Der Kunde verpflichtet sich dafür Sorge zu tragen, dass nur er oder eine von ihm bevollmächtigte volljährige Person die Ware entgegennehmen darf, sofern seine Bestellung alkoholhaltige Waren enthält.

14. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

15. Verhaltenskodex:

Folgendem Verhaltenskodex haben wir uns unterworfen: Trusted Shops Qualitätskriterien URL zum Verhaltenskodex:
http://www.trustedshops.de/shopbetreiber/qualitaetskriterien.html


16. Widerrufsrecht des Verbrauchers

Der Verbraucher hat ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. 

Ist der Kunde Unternehmer (§ 14 BGB), so hat er kein Widerrufsrecht. Das Widerrufsrecht gilt nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (das ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können).

WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware Ihrer Bestellung in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns ( Drescher dresden onlineshop UG (haftungsbeschränkt), Münzgasse 10, 01067 Dresden, Telefon: +49 351 / 272 36 300, Telefon: +49 351 / 313 90 230, Telefax: +49 351 / 652 65 450, E-Mail: info@dresden-onlineshop.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.



                                                                  Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

 

An: Drescher dresden onlineshop UG (haftungsbeschränkt), Münzgasse 10, 01067 Dresden,
 
Telefax: +49 351 / 652 65 450, E-Mail: info@dresden-onlineshop.de,
 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren(*)/ die Erbringung folgender Dienstleistung(*):

.........................................................................................................................................................................................

.........................................................................................................................................................................................

.........................................................................................................................................................................................

Bestellt am (*)................................................  Erhalten am (*) .......................................................

 

Name des/der Verbraucher(s)  ............................................................................................................................................

Anschrift des/der Verbraucher(s) .........................................................................................................................................

.........................................................................................................................................

 

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (Nur bei Mitteilung auf Papier)

...............................................................................................

 

....................................................................

Ort, Datum

(*) Unzutreffendes streichen.



Ausschluss des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei

  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,
  • Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträgen zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,
  • Verträgen zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,
  • Verträgen zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,
  • Verträgen zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen,

In den genannten Fällen kann der Verbraucher seine Willenserklärung nicht widerrufen.

17. Hinweise zur alternativen Streitbeilegung für Verbraucher

Gemäß EU-Verordnung Nr. 524/2013 vom 21. Mai 2013 über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 2006/2004 und der Richtlinie 2009/22/EG (Verordnung über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten) sind wir verpflichtet, auf das Angebot der EU zu einer Online-Plattform zur Beilegung von Streitigkeiten zwischen Verbrauchern und Händlern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen („OS-Plattform“) hinzuweisen. Die OS-Plattform ist voraussichtlich erst ab dem 15.02.2016 zugänglich. Den aktuellen Link dorthin setzen wir wie folgt: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Des Weiteren teilen wir hier unsere E-Mail-Adresse mit: info@dresden-onlineshop.de

Sobald weitere Informationen zur alternativen Streitbeilegung gemäß dem zukünftig in Kraft tretenden Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) zur Verfügung zu stellen sind, werden wir an dieser Stelle diese Informationen bereit halten.


18. Schlussbestimmungen

(1) Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gegenüber Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als ihnen dadurch nicht vorteilhaftere Bestimmungen des Rechts des Staates, in dem sie ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, entzogen werden.

(2) Für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis ist der Gerichtsstand Dresden, wenn der Besteller Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich - rechtliches Sondervermögen ist. Für Verbraucher gilt die Gerichtsstandsvereinbarung nicht.

(3) Die Vertragssprache ist Deutsch. Sind eine oder mehrere Regelungen dieser AGB unwirksam, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Stand: 19.01.2016